Startseite
    Spruch des Tages
    Geschichten
    Gedankenblitze
    Persönlich
    Musik
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   www.soulsaver.de
   www.jesus.de
   www.crossover.info



http://myblog.de/sein-kind

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Du lebst

Eines Tages warst du da.
Niemand hat dich vorher gefragt,
ob du leben wolltest.
Nun lebst du.
Manchmal ist es schön.
Manchmal bist du traurig.
Vieles verstehst du noch nicht.
Du lebst.
Wozu?

Du möchtest leben.
Du möchtest aus deinem Leben etwas machen.
Es gibt vieles was du tun kannst.
Aber wer sagt uns, wie wir es richtig machen?
Die einen sagen: Du musst dies tun.
Andere sagen: So musst du es machen.
Du möchtest leben.
Aber wie?

Gott hat dir dein Leben gegeben.
Es ist kein Zufall, dass du lebst.
Er hat die Hände gegeben, die zupacken können,
Augen, die sehen,
einen Verstand, der denken kann,
und ein Herz, das fühlen kann.
Das alles hast du nicht umsonst.
Er will dich haben.
Mit deinen Händen sollst du helfen, die Welt zu ordnen.

Hans May
1.8.06 12:48


So ist nur Gott!

Kann es größere Liebe geben?
Ich kann Gott ins Gesicht spucken und ihm sagen "ich werde es alleine und auf meine Weise regeln"... und wenn ich danach wieder zu ihm angekrochen komme, winselnd und am Boden, dann nimmt er mich in den Arm und richtet mich wieder auf...sagt liebe ermahnende Worte und alles scheint gut...bis ich wieder in die Welt laufe und denke, ich hätte die volle Kontrolle über alles...
Er wird nie müde, mich aus den tiefsten Löchern herauszuziehen...immer und immer wieder!
DAS ist Liebe!
2.8.06 13:14


Hillsong - Till I see you

The greatest love that anyone could ever know
That overcame the cross and grave to find my soul
And till I see You face to face and grace amazing takes me home
I'll trust in You

With all I am I'll live to see Your kingdom come
And in my heart I pray You'd let Your will be done
And till I see You face to face and grace amazing takes me home
I'll trust in You

I will live to love You
I will live to bring You praise
I will live a child in awe of You

You are a voice that called the universe to be
You are the whisper in my heart that speaks to me
And till I see You face to face and grace amazing takes me home
I'll trust in you

You alone are God of all
You alone are worthy Lord
And with all I am my soul will bless Your name
2.8.06 13:59


Jedes Leben zählt!

Während einem Spaziergang an einem Strand, sah ein Mann in der Ferne, wie jemand sich hinunter bückte, etwas auf las, und in den Ozean warf.Als er näher kam, sah er wie tausende von Seesternen von der Gezeiten ans Land gespühlt wurden.Unmöglich für diese, bei der Ebbe wieder in den Ozean zurück zu kehren, sterben diese.Er beobachtete den jungen Mann, wie er ein Seestern nach dem anderen nahm um diesen zurück ins Wasser zu schmeissen.Nach einer Zeit von scheinbar geringfügigem Erfolgen, sagte der Beobachter: »Da sind wohl tausende von diesen Seesternen hier am Strand, es ist unmöglich, dass du alle erwischen kannst.Das sind einfach zu viele.Du kannst nicht genug retten, dass es einen Unterschied macht.« Der junge Mann lächelte, während er ununterbrochen nach den Seesternen griff, um sie in den Ozean zurück zu werfen. »Es macht gerade einen Unterschied für den da,« gab er als Antwort zurück.
7.8.06 10:24


Die Hochzeit von Viktoria und Lennart am 5.8.06

So ein wunderschönes Brautpaar....



Euch beiden alles Gute und Gottes Segen...
9.8.06 22:57


Besitzt du einen computer?

Ein Arbeitsloser bewirbt sich als Reinigungskraft bei Microsoft. Der Personalleiter lässt ihn einen Test machen (den Boden reinigen), darauf folgt ein Interview und schließlich teilt er ihm mit: "Sie sind eingestellt, geben Sie mir Ihre E-Mail, dann schicke ich Ihnen die nötigen Unterlagen".

Der Mann antwortet ihm, dass er weder einen Computer besitzt noch entsprechend eine E-Mail hat.

Der Personalmensch antwortet ihm, dass er ohne E-Mail Adresse virtuell nicht existiert und daher nicht angestellt werden kann. Der Mann verlässt verzweifelt das Gebäude mit nur 10$ in der Tasche. Er beschließt in den nächsten Supermarkt zu gehen und 10 Kilo Tomaten zu kaufen. Er verkauft die Tomaten von Tür zu Tür und innerhalb von 2 Stunden verdoppelt er sein Kapital. Er wiederholt die Aktion 3-mal und hat am Ende 160$.

Er realisiert, dass er auf diese Art und Weise seine Existenz bestreiten kann, also startet er jeden Morgen und kehrt abends spät zurück. Jeden Tag verdoppelt oder verdreifacht er sein Kapital. In kurzer Zeit kauft er sich einen kleinen Wagen, dann einen Lastwagen und bald verfügt er ueber einen kleinen Fuhrpark für seine Lieferungen.

Innerhalb von 5 Jahren besitzt er eine der groessten Lebensmittelketten der USA. Er beschließt an seine Zukunft zu denken und möchte einen Finanzplan für sich und seine Familie erstellen lassen. Er setzt sich mit einem Berater in Verbindung und sie erarbeiten einen Vorsorgeplan. Am Ende des Gesprächs fragt der Vertreter ihn nach seiner E-Mail Adresse, um ihm die entsprechenden Unterlagen schicken zu können. Der Typ antwortet ihm, dass er nach wie vor keinen Computer und somit auch keine E-Mail besitzt.

Der Versicherungsvertreter schmunzelt und bemerkt: "Kurios - Sie haben ein Imperium aufgebaut und besitzen nicht mal eine E-Mail. Stellen Sie sich mal vor, was Sie mit einem Computer alles erreicht hätten!"

Der Mann überlegt und sagt: "Ich wäre Putzfrau bei Microsoft."

www.soulsaver.de
11.8.06 14:21


4 Mädels im Heidepark



















11.8.06 14:45





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung